Skip to main content

Metallindustrie

SCHMELZEN | SPÜLEN | INERTISIEREN

Sei es aus der Pipeline, von einer On-Site-Anlage oder aus der Tankversorgung: Bei der Herstellung von Metallen entscheiden die richtige Menge und die präzise Dosierung von Erdgas und technischen Gasen über effiziente Produktion, optimale Werkstoffeigenschaften und schonenden Umgang mit Ressourcen.

iGas bietet das vollständige Spektrum der Prozesstechnik rund um das Thema

Gas von der Gasquelle bis zum Ofen aus einer Hand:
-  -1 bis 1000 bar
-  0,1 bis 10000 Nm³/h
-  -200 bis 400 °C

WÄRMEBEHANDLUNG

Für die Wärmebehandlung, wie beispielsweise in Härtereien, liefert iGas sowohl die Anlagen für die Gasversorgung beim Heizen als auch für die Erzeugung von Schutz- und Reaktionsgas - flexibel angepasst an unterschiedliche Werkstoffe, Produkte und Methoden.

iGas erzeugt jederzeit die Ofenatmosphäre, die gebraucht wird: im richtigen Mischungsverhältnis und der benötigten Menge. Für die permanente Überwachung der Ofenatmosphäre liefert iGas präzise Analyseneinrichtungen.

GLÜHEN

Bei der Wärmebehandlung von Band - beispielsweise in Conti- oder Haubenglühen - muss bei der Herstellung von Schutzgas nicht nur das Gasgemisch exakt stimmen, sondern auch die Verteilung in die einzelnen Zonen des Ofens. Schwankende Gemischkonzentrationen, Drücke oder Volumenströme beeinflussen die Oberflächenqualität und entscheiden über Ausschuss und Nacharbeit.

iGas gewährleistet, dass die Gase zuverlässig zur Verfügung stehen: reproduzierbar und frei von unerwünschten Bestandteilen. Speziell für die Herstellung von Elektroblech liefert iGas Anlagen mit zusätzlicher Dampferzeugung zur Feuchte-Regelung im Schutzgas.

iGas energy Broschüren

Download der deutschen und englischen Produktbroschüre:

Gaseversorgungsanlagen für die Metallindustrie DE   |   Gas supply systems for the metal processing industry EN